Berufsbild Bachblüten-BeraterIn für Hunde

Berufsbild Bachblüten-BeraterIn für Hunde

 

Komm mit mir in die Welt der Bachblüten, in meine Welt! Ich zeige dir, was alles auf dich zukommt, wenn du Bachblüten-BeraterIn werden möchtest. Denn das ist mehr, viel mehr, als nur ein paar Tropferl verabreichen. Es ist eine Arbeit, ein Job, der mein Leben erfüllt und bereichert. Denn mit jedem vierbeinigen Klienten lerne ich dazu! Jeder Hund ist ein eigenständiges Individuum und wird von mir auch so behandelt.

Es wird keine 0-8-15 Standardmischung empfohlen, sondern eine speziell auf jeden Hund abgestimmte Mischung. Genaueres dazu kannst du in unserer Online-Ausbildung zum / zur Bachblüten-BeraterIn für Hunde lernen! Doch heute erzähle ich dir ein wenig über meine Arbeit – die vielleicht auch irgendwann deine wird!

 

Navigiere gleich zu dem Thema, welches dich interessiert:

Aufgaben als Bachblüten-Berater für Hunde

Einkommen von Bachblüten-BeraterInnen für Hunde

Vorteile im Job als Bachblüten-BeraterIn für Hunde

Nachteile im Job als Bachblüten-BeraterIn für Hunde

Was man in den Beruf mitbringen sollte

Aufgaben als Bachblüten-BeraterIn für Hunde

 

Die Aufgaben als Bachblüten-BeraterIn sind ganz klar definiert: Wir wollen Hunde mit der personalisierten Empfehlung einer Bachblütenmischung unterstützen. Oder sagt man hier lieber: hundalisiert? 😉

Es wird eine genaue „Bestandsaufnahme“ des Hundes gemacht und danach die Bachblüten auf dieser Grundlage ausgewählt.

Hierbei werden nicht nur das Verhalten und der Gesundheitszustand des Hundes wahrgenommen, sondern auch seine Lebensumstände, sein Zuhause, seine Menschen, andere Tiere in der Familie, Training, … einfach alles, was im Leben des Hundes wichtig ist.

 

Betreuen der Hunde

Hier ist keine Betreuung im Sinne von Hundesitting gemeint, sondern die Wahrnehmung der positiven wie negativen Dinge, die den Hund beeinflussen. Mit den Bachblüten können Hunde in fast allen Lebensumständen, in fast allen Situationen positiv unterstützt werden, von A wie Aufregung bis Z wie Zittern vor Angst.

 

Kommunikation mit TierärztInnen

Gerade, wenn der Hund ein körperliches Problem hat, ist eine Zusammenarbeit mit einer Tierärztin oder einem Tierarzt unumgänglich. In der Veterinärmedizin gibt es, wie in der Humanmedizin, ÄrztInnen, die auf alternative Methoden in gemeinsamer Arbeit mit Schulmedizin zurückgreifen.

Da sich viele ÄrztInnen damit aber nicht so gut auskennen, sind sie froh, wenn sie mit Bachblüten-BeraterInnen zusammenarbeiten können. So ist der Hund perfekt versorgt: Ärztliche Abklärung und alternative Unterstützung gehen hier Hand in Hand!

 

Menschen (mit-)betreuen

Neben der Unterstützung des Hundes ist auch der Mensch, der zum Hund gehört, immer in die Betreuung miteinzubeziehen. Denn Hund und Mensch sind immer ein Team und müssen auch so betrachtet werden. Oft ist auch für den oder die BesitzerIn eine Mischung von Vorteil und wenn beide Seiten des Teams positive Unterstützung erhalten, ist eine Besserung für alle griffbereit. Zu jedem zufriedenen Hund gehört ein zufriedener Mensch!

 

Individuelle Betreuung

Eine individuelle Betreuung für den Hund ist unumgänglich! Bei einer Bachblütenberatung sprechen wir von einer persönlich auf den Hund abgestimmten Empfehlung, nicht wie von einem ausgewählten Medikament, das bei einer bestimmten Krankheit eingesetzt wird!

Zu der persönlichen Situation des Hundes werden sein Verhalten, sein Training, seine Fütterung, seine Haltung, sein Zuhause etc. miteinbezogen. Denn all dies ist bei jedem Hund wichtig, es zählt zu seinem Lebensmittelpunkt und gehört bei der Erstellung der Bachblütenempfehlung dazu.

 

Bachbluetenberatung fuer Hunde

Bachblütenberatung für Hunde

Einkommen von Bachblüten-BeraterInnen für Hunde

 

Je nachdem, wie viele KundInnen und laufende Kosten du hast, kann sich das Gehalt von einem Taschengeld bis zu einem Brotberuf gestalten.

Doch es sollte kein Geheimnis sein, dass einige Bachblüten-BeraterInnen auch andere Berufszweige im Hundebereich ausüben: TrainerInnen, ErnährungsberaterInnen, TierheilpraktikerInnen, HundepensionsbesitzerInnen und viele weitere entscheiden sich, zusätzlich Bachblütenberatungen für Hunde anzubieten.

Dein Gehalt hängt außerdem davon ab, wie viel du pro Beratung verlangst. Dies richtet sich unter anderem nach den Kosten, die du abdecken musst: Praxismiete, Versicherung, Strom,…

Du kannst als Bachblüten-BeraterIn auch Kurse für Interessierte anbieten! Auch hier ist es wieder davon abhängig, welche Kosten du abdecken musst und wie du den Stundenlohn kalkulierst. Außerdem macht es einen Unterschied, ob du Onlinekurse anbietest oder Kurse vor Ort. Dementsprechend müssen Plattform- bzw. Seminarraumkosten eingerechnet werden.

Hier kannst du sehen: Nicht nur die Beratung, sondern auch die Bezahlung sind individuell zu betrachten!

TEILEN

 

Vorteile im Job als Bachblüten-BeraterIn für Hunde

 

✅ Ganz klar: Hunde unterstützen! Mir liegt das Wohl meines und auch aller anderer Hunde sehr am Herzen und es ist für mich eine enorme Bereicherung, die Vierbeiner positiv zu unterstützen und zu stärken. Feedback glücklicher HundebesitzerInnen ist für mich etwas Besonderes, es bestärkt mich, meine Arbeit fortzusetzen.

✅ Durch die Bachblüten habe ich schon so viele tolle Hund-Mensch-Teams kennengelernt, und sie alle haben mein Leben bereichert. All diese Teams möchte ich in meinem Leben nicht mehr missen!

✅ Kontakt zu Tieren! Zu meinen Klienten zählen nicht nur Hunde, sondern auch Katzen und Pferde. Schon als Kind habe ich davon geträumt, mit Tieren zu arbeiten. Mit den Bachblüten kann ich genau dies tun und diese Tiere auch noch positiv unterstützen!

Nachteile im Job als Bachblüten-BeraterIn für Hunde

 

⭕ Als Bachblüten-BeraterIn ist man (zumindest zum Teil) selbstständig. Das bringt Pflichten mit sich und man sollte sich vorher schon gut überlegen, ob das zu einem passt. Neben Arbeitszeiten, die man sich selber einteilen kann, fällt auch noch die Buchhaltung an und das Gehalt ist nicht so sicher wie bei einer Fixanstellung!

Allerdings haben mich diese Nachteile nie davon abgehalten, meiner Leidenschaft nachzugehen. Die Liebe zum Hund wiegt alle eventuellen Nachteile einer Selbständigkeit auf.

Was man in den Beruf mitbringen sollte

 

Das Wichtigste als Bachblüten-BeraterIn neben der Freude an der Arbeit mit Tieren und Menschen ist das Gefühl, die Intuition, das bestimmte Etwas. Die Bachblüten kann man nicht nach Schema F auswählen, das ist auch nicht ihr Sinn.

Hier braucht man das richtige Händchen! Dieses bringt jeder mit, der Tiere gerne hat und möchte, dass es ihnen gut geht.

Neben den Bachblüten gibt es auch noch andere Möglichkeiten den Hund natürlich zu unterstützen. Zum Beispiel die Naturheilkunde für Hunde.

Wenn du an den Bachblüten Interesse hast, an einer Beratung oder der Ausbildung zum / zur Bachblüten-BeraterIn oder einfach Fragen zum Thema hast, kannst du dich sehr gerne bei mir melden!

Nicole Lehner

Ich verhelfe nun schon seit Jahren Tieren zu Ausgeglichenheit & Wohlbefinden – dank der verschiedensten Kräften unserer Natur. Doch die Lehre der Bachblüten hat mich schon immer am meisten fasziniert. 🌸 Eine Lehre, die ich an so viele Hundebesitzer und Interessierte weitergeben möchte – in meiner Online-Ausbildung zum Bachblütenberater für Hunde!

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Kommentare zum Artikel

SCHREIBE AUCH EIN KOMMENTAR

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HALLO! ICH BIN PAULINA!

Ich bin zertifizierte Hundeenährungsberaterin, Mutter einer wundervollen Tochter und treue Begleiterin meines Seelenhundes Balou.

Ich habe es mir zur Lebensaufgabe gemacht, Hunde mit der richtigen Ernährung und der Kraft unserer Natur zu einem artgerechteren Leben zu verhelfen.

So konnte ich schon Balous Leben vor 5 Jahren retten. Der Grund, warum es die Dogtisch Academy gibt und du jetzt diesen Artikel liest.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?